TRAFOHAUS IM PARK AM GLEISDREIECK BEKOMMT FARBE

Die One Love Crew gestaltete die Flächen des Trafohaus’ im Herbst 2013. Es war ihr zweiter Auftrag als Crew. Vattenfall hat das Projekt finanziert.



2013 hat sich die ONE LOVE CREW aus den Teilnehmern der Projekte “ich bin’s”, “ich werde” und “ich werde mehr” gegründet und wird von Jugendkunstpaten e.V. unterstützt, wo es möglich ist.

Die ONE LOVE CREW hat 8 Mitglieder, die zwischen 22 und 28 Jahre alt sind. Alle sind in einer Ausbildung oder arbeitstätig. Die Crew gestaltet nur offizielle Flächen und hinterlässt immer eine Botschaft für die Menschen in der Umgebung des Kunstwerks.


REFERENZEN : PROJEKT EMIL NOLDE : Wand Friedenau Emil Noldes „Helles Meer“ 22,4 × 26,8 cm, vergrössert auf ca. 16 qm im Südwestkorso 14. Original 22,4 × 26,8 cm Südwestkorso 14 ca. 16qm PROJEKT WAND-EHRUNG: Wand Katzlerstr.13, Schöneberg Das Quartiersmanagement Schöneberg – Nord erteilte der One Love Crew den Auftrag eine Wand mit der Fläche von ca. 35qm zu gestalten. Das Thema lautete „Gentrifizierung“. PROJEKT BERLIN 2030: Trafohaus Gleisdreieck Park – Berlin Mitte Dank der Vermittlung durch Bezirkstadtrat Oliver Schworck, Abteilung Jugend, bekam die One Love Crew den Auftrag im neu errichteten Gleisdreieckpark ein von Vattenfall betriebenes Transformatorhaus (200qm) zu dem Thema „Berlin Stadtentwicklungskonzept 2030“ zu gestalten. Wandlung 20. Jahrhundert 21. Jahrhundert Free Style TEILNEHMERLISTE ONE LOVE CREW Kiën Camargo Klasen -federführend- <kiencamargo@yahoo.de>

Abner Braig, Dylan Kubella, Oskar Schlüter, Benno Sabel, Yeshe Neumann, Pepe Borchart, Marvin Sonnhoff


5 Ansichten