ICH WERDE 2011

“Was wirst Du? Es ist schwer als junger Mensch herauszufinden und zu entscheiden, was einmal aus einem werden soll. Das Ziel ist –scheint es- so weit entfernt. Der Weg dorthin ist jedoch bedeutend und oft sind die „kleinen“ Erfolge die Wegweiser. Werde kreativ!”

Das Projekt wurde für Jugendliche (Mädchen und Jungen) aus dem Schöneberger Norden entwickelt und lief von März bis Dezember 2011.  Es wurde von Sofia Camargo (Künstlerin) und Hella Pergande (Sozialarbeiterin, Kunsttherapeutin)  durchgeführt. Die Jugendlichen lernten Kunst kennen, verschiedene Techniken und Methoden. Sie lernten selbstbewusster und zielgerichteter ihren eigenen Entwicklungsprozess zu gestalten. Vorkenntnisse und Talent waren nicht entscheidend, sondern Neugier, Mut und Lust, im Projekt tätig zu werden. Die Teilnahme war kostenlos, die Anzahl der TeilnehmerInnen jedoch begrenzt. Es wurde mit Einzelpersonen und Kleingruppen gearbeitet.

(Die Illustrationen sind von Layla)

Bei diesem Projekt konnte Jugendkunstpaten e. V. erstmals die Trägerschaft übernehmen.

0 Ansichten